Häkellöwen in Kooperation mit Miralay.Art

8. Juli 2021 | Gründl | Handarbeiten | häkeln, amigurumi

Löwen-Amigurumi von Miralay.Art


Auf Ihrem Instagram-Account miralay.art begeistert Nadine ihre Follower mit zauberhaften Amigurumi und 3D-Bilderrahmen. Exklusiv für Gründl sind jetzt zwei tolle Häkellöwen entstanden, die du ab sofort gratis in unseren Anleitungen downloaden kannst. Du hast die Wahl: den kleinen, niedlichen Paul aus dem Baumwollgarn Cotton Quick uni oder den großen Kuschellöwen aus unserem Chenillegarn Funny uni? Beide Designs sind super niedlich geworden und haben unsere Gründl-Herzen im Sturm erobert. Wie Nadine zu ihrem Hobby gekommen ist und woher sie ihre Inspiration nimmt, verraten wir dir in diesem Blog-Beitrag...

Liebe Nadine, auf Instagram kennt man dich unter dem Namen @miralay.art. Was genau bedeutet dieser Name?

Mein Account-/Unternehmensname ist aus dem Vornamen meiner Tochter Samira und aus unserem Familiennamen Kalay entstanden und .art steht für Kunst.

Was kann man von deinem Account erwarten, worum geht es?

Auf meiner Seite biete ich hauptsächlich 3D Bilderrahmen mit kleinen Häkeltierchen an, die ich auf Kundenwunsch anfertige. Daraus sind einige eigene Häkeltiere sowie die dazugehörigen Häkelanleitungen entstanden. Die meisten können käuflich erworben werden. Hin und wieder bedanke ich mich bei meinen Follower mit einer kostenlosen Häkelanleitung. Im Herbst/Winter stricke ich sehr gerne. Am liebsten Stirnbänder, die ich ebenso auf Wunsch meiner Kunden anfertige. Ansonsten zeige ich in meinem Feed alles was noch von meiner Nadel hüpft. Der Verkauf beschränkt sich jedoch ausschließlich auf Gehäkeltes, wo keine CE-Kennzeichnung benötigt wird.

Erzähl doch mal etwas über dich... Wer steckt hinter der Person @miralay.art und welche Eigenschaften beschreiben dich als Person am besten?

kreativ – liebenswert – humorvoll – hilfsbereit – familiär - unternehmenslustig
Dazu 38 Jahre jung und Mutter von drei Kindern. Mit meiner Familie lebe ich im Raum Stuttgart.
Mein liebstes Hobby, wer kann es erraten, ist natürlich das Häkeln und Stricken. Wunderbar ist es auch, wenn ich die Zeit zum Lesen finde und in meine Traumwelt verschwinden kann. Sport ist mir ebenso wichtig, leider fehlt oft die Zeit. Seit Neustem habe ich das Hullern für mich entdeckt.
Ich bin sehr gerne in der Natur und liebe Seen. „Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr“ - unglaublich gerne würde ich sofort ins Allgäu ziehen. Meine freie Zeit verbringe ich am Liebsten mit meiner Familie und liebe gemütliche Grillabende mit Freunden.

Hinter Miralay.art stecken aber auch meine Kinder Samira, Emin und Samin, die mir jedes Mal aufs Neue aktiv oder zufällig viele Anregungen und Ideen für meine Häkelarbeiten geben. Meine Tochter ist meine schärfste Kritikerin.

Wie bist du zum Häkeln gekommen, seit wann häkelst du?

Ich habe schon sehr früh begonnen zu häkeln und stricken - in meiner Kindheit. Allerdings habe ich lange nur „geradeaus“ gestrickt/gehäkelt und ohne Muster. Für meine Kinder wollte ich mehr als nur ein Deckchen häkeln oder einen Schal stricken und habe mich in die niedlichen Amigurumitierchen verliebt. Erlernt habe ich dieses großartige Handwerk dann letztendlich über Youtube Videos.

Wo sammelst du deine Inspirationen?

Inspirationen hole ich mir viel auf Instagram oder Pinterest. Meistens kommen mir die Gedanken aber Nachts, da fällt mir die Idee plötzlich im Schlaf auf meinen Kopf, weckt mich und lässt mich so schnell dann auch nicht mehr schlafen. Meine Gedanken kann ich nicht aufmalen, die Ideen müssen immer direkt aus meinem Kopf umgesetzt werden. Der Tag kann daher manchmal lang sein, bis ich dann am Abend endlich an die Häkelnadel darf.

Wie gehst du bei der Erstellung deiner Anleitungen vor

Für mich ist es am einfachsten einfach loszuhäkeln und wenn es der Community gefällt, eine Anleitung dazu zu schreiben. Zuallererst erstelle ich eine Vorlage und schreibe den Text. Das Tierchen wird nochmals gehäkelt dabei wird der Text angepasst und Bilder zu den einzelnen Schritten gemacht. Alle Anleitungen werden durch Testhäkler nachgehäkelt und geprüft, bevor ich sie in meinem Shops zum Verkauf anbiete.

Dein Lieblings Strick- oder Häkelspruch?

Ein Leben ohne häkeln ist möglich aber sinnlos.

Dein erstes Häkelstück war…

Eine Mütze oder ein Schal, ganz genau weiß ich es allerdings nicht mehr...

Dein Feedback zum Garn Funny uni

Absolute Kaufempfehlung! Ich konnte den Löwen wunderbar mit der Chenille-Wolle Funny uni häkeln. Der Maschenring war problemlos möglich, aufribbeln war kein Problem und das Beste, ich hatte keine Fussel auf meinem Sofa. Der Löwe ist wunderschön kuschelig geworden. Die bisherigen Farben sind toll, ich hoffe, dass noch ein paar weitere dazu kommen.

Mehr von Nadine von Miralay.Art

Ein riesengroßes Dankeschön an die liebe Nadine von Miralay.Art, wir sind gespannt welche wundervollen Löwen aus den Anleitungen entstehen werden.
Weitere Anleitungen von Nadine findest du auf Etsy und Crazypatterns und auf Instagram findest du jede Menge Inspirationen und Bilder ihrer Werke.

Funny uni 100 % Polyester

Inhalt: 100 Gramm

5,50 €*

Cotton Quick uni 100 % Baumwolle (mercerisiert, gasiert, gekämmt)

Inhalt: 50 Gramm (5,20 €* / 100 Gramm)

2,60 €*

Handarbeiten

Visible Mending: So schön kannst du kleine Löcher stopfen

26. Juli 2021 | Handarbeiten
Visible Mending: Der neue Trend heißt reparieren statt wegwerfen. Wir haben Illustratorin Uli vom Instagram-Account Schneckstein nach Ihren Tipps und Trick befragt...

Löcher flicken leicht gemacht: Schritt-für-Schritt zum neuen Kunstwerk mit Schneckstein

23. Juli 2021 | Handarbeiten
Um ein Loch zu reparieren braucht es nicht viel! Uli illustriert kunstvoll Löcher und zeigt Schritt-für-Schritt, wie du Kleidung flicken kannst.

Häkellöwen in Kooperation mit Miralay.Art

8. Juli 2021 | Handarbeiten
Exklusiv für Gründl: Häkellöwen-Amigurumi zum gratis Download in Kooperation mit Miralay.Art