Makramee – der Trend aus dem Orient

10. Mai 2021 | Makramee

Was ist Makramee?

Makramee ist eine Knüpftechnik, die ihren Ursprung im Orient hat. Mit Hilfe von vielzähligen Knoten-Techniken entstehen nicht nur wunderschöne Muster im Boho-Stil, sondern auch atemberaubende Interior-Accessoires oder modische Highlights. Damit du schnellstmöglich mit deinem Knüpf-Abenteuer beginnen kannst, verraten wir dir, welche Materialien du für dein Makramee-Projekt brauchst.

Welches Makramee-Garn ist das Beste?

Das A und O für die Makramee-Kunst ist natürlich die Makramee-Kordel. Und damit steht und fällt dein ganzes Projekt. Damit dir dein geknüpftes Werk bestens gelingt, haben wir für dich das Gründl Macramé Garn entwickelt. Das 2-fach gedrehte Makramee Seil besteht aus 2 x 30 Fäden. Durch die große Anzahl verdrehter Fäden entstehen wunderschöne, dichte Makramee-Federn. Die 3 mm starke Kordel aus recycelter Baumwolle und reißfestem Polyester lässt sich leicht verarbeiten und ist ideal für Anfänger. Unser Garn ist auf eine feste und stabile Spule gewickelt, dadurch lassen sich die benötigten Fäden leicht abwickeln und abmessen, ohne dass sich das Garn verheddert.

Unser Garn gibt es in 6 natürlichen Farben für die aktuellstens Trends zum Thema Homedeko mit Makramee und vielen anderen DIY-Projekten. Ob Makramee-Garn in gelb, beige, grün oder grau: Da ist bestimmt auch deine Lieblingsfarbe dabei.

Welches Zubehör benötige ich für Makramee?

Neben Makramee-Garn benötigst du eine Schere und ein Maßband für dein Knüpf-Projekt. Geübte können die Länge der einzelnen Makramee-Stränge auch unkompliziert mit dem Armspann messen. Wahrscheinlich wirst du es schon bei dem einem oder anderen Projekt entdeckt haben: Viele Makramee-Kunstwerke bestehen nicht nur aus Garn, sondern werden zusätzlich noch mit Deko-Elementen verschönert. Hier kannst du deiner Phantasie freien Lauf lassen: Eingeflochtene Holzperlen, Ringe, Federn oder gesammelte Äste machen Blumenampeln, Wandbehänge und Traumfänger zum Unikat.

Wie viel Garn brauche ich für Makramee?

Für unseren Makramee-Traumfänger benötigst du ein Seil mit etwa 60 m Länge. Für die Blumenampel mit Perlen empfehlen wir insgesamt 80 m Garn. Für eine Blumenampel ohne Holzperlen benötigst du etwas weniger Garn, insgesamt 55 m und für einen Wandbehang 90 m. Eine Spule Makramee-Garn enthält 95 m Seil, daraus kannst du die meisten Projekte knüpfen.

Woran kann ich mein Makramee-Seil zum Knüpfen befestigen?

Der Geheimtipp zum Knüpfen von größeren Makramee-Projekten ist: Eine Kleiderstange. Hört sich zwar komisch an, wirkt aber Wunder. An dieser Stange kannst du deine Knüpf-Produkte befestigen und Schritt für Schritt zum Ziel knoten. Wandbehänge sehen auch besonders toll an Holzringen oder Stöcken aus. Kleinere Makramee-Werkstücke kannst du zum Beispiel auch an einem Klemmbrett befestigen. Der einfachste Befestigungstrick ist ein einfacher Kleiderbügel, den du zum Beispiel am Stuhl einhängen kannst.

Was kann man aus Makramee-Garn machen?

Zu den klassischen Makramee-Projekten gehören die Blumenampeln, die deinen Urban-Jungle an Fenstern im Wohnzimmer neu in Szene setzen. Du kannst aber auch einfach eine Obstschale einhängen und somit gleichzeitig als Dekoelement in der Küche einsetzen. Ein echtes Highlight sind auch Makramee-Wandbehänge, die beliebig mit Holzperlen und Federn geschmückt werden können. Makramee-Wandbehänge sind derzeit auch besonders beliebt als Fotohintergrund auf Hochzeiten, aber auch kleinere Projekte lassen sich mit unterschiedlichen Seilstärken umsetzen: Wie wäre es mit einem einfachen Untersetzer, einem Feder-Schlüsselanhänger, einem schönen Traumfänger fürs Kinderzimmer oder einem schnellen und einfachen Regenbogen? Als Geschenk für werdende Eltern kannst du als Makramee-Anfänger eine Schnullerkette knüpfen und falls du noch nach Dekoelementen für die nächste Gartenparty suchst, machen sich Boho-Lampen, Makramee-Tischuntersetzer, Tischläufer oder Windlichter besonders gut: Die Möglichkeiten sind unendlich, lass dich von unseren Anleitungen inspirieren und los geht’s ins Knüpfvergnügen.

Makramee Basisknoten mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

Rippenknoten, Kreuzknoten, auch Weber- oder Flachknoten genannt, und Wellenknoten – Das sind nur drei der nahezu grenzenlosen Knoten. Wir lieben die Kombination von verschiedenen Knoten in einem Projekt – denn dadurch wird es zu etwas ganz Besonderem. Hast du schon unser Makramee E-Book entdeckt? Hier zeigen wir dir ganz genau und Schritt für Schritt in Bildern, wie du wunderbare Makramee-Produkte knüpfen kannst.

Jetzt Makramee E-Book downloaden

Fazit

Makramee solltest du unbedingt ausprobieren! Du wirst nicht nur vom Ergebnis begeistert sein, sondern auch vom Entstehungsprozess. Makramee ist das neue Yoga! Es entspannt und lässt deine Seele so richtig baumeln. Einfach wunderbar.

Zugehörige Produkte

Macramé - Gelb 70 % Baumwolle (recycelt), 25 % Polyester, 5 % sonstige Fasern (recycelt)

10,95 €*
Macramé - Khaki 70 % Baumwolle (recycelt), 25 % Polyester, 5 % sonstige Fasern (recycelt)

10,95 €*
Macramé - Dunkel Beige 70 % Baumwolle (recycelt), 25 % Polyester, 5 % sonstige Fasern (recycelt)

10,95 €*
Macramé - Beige 70 % Baumwolle (recycelt), 25 % Polyester, 5 % sonstige Fasern (recycelt)

10,95 €*

Handarbeiten

Die 22 häufigsten Fragen zum Socken Stricken

11. Oktober 2021 | Handarbeiten
Wir beantworten die häufigsten Fragen rund ums Sockenstricken.

Gründl Sockenwollen

1. Oktober 2021 | Handarbeiten
Zwei Dinge, von denen man nie genug haben kann: Liebe und Socken - entdecke die riesige Auswahl an Gründl Sockenwolle zum stricken

Geschenkideen für werdende Eltern

28. September 2021 | Handarbeiten
Die schönsten DIY-Geschenke zur Geburt mit passenden Strick- und Häkelanleitungen