Selbstgestrickte Wintermützen

1. Dezember 2021 | Handarbeiten
Gestrickte Mützen halten die Ohren warm. Mützen schenken ein Gefühl der Gemütlichkeit. Und nicht zu vergessen: Mützen werten jedes Outfit auf.
Wir freuen uns riesig auf die kalten Wintermonate, denn dann ist endlich wieder die perfekte Zeit, um all unsere selbstgestrickten und gehäkelten Mützen auszuführen! Wir verraten dir in diesem Blogbeitrag unsere liebsten Anleitungen für kuschelig weiche Wintermützen für Damen, Herren und Kinder.
Los geht’s erst einmal mit ein paar Basics zum Mützen Stricken. Wir nehmen die Herstellung von Mützen ganz genau unter die Lupe. Vom optimalen Maschenanschlag über die Auswahl der passenden Wolle für Mützen bis hin zu einzigartigen Mustern, die du sowohl häkeln als auch stricken kannst.
Die passenden Wintergarne und Ideen für gestrickte Mützen zum kostenlosen Download findest du in im Gründl-Onlineshop.

Wie viel Wolle braucht man für Mützen?

Kurz gesagt ist die grobe Faustregel: ein Knäuel – eine Mütze. Die genaue Grammzahl ist abhängig von Garnstärke, Lauflänge, Größe der Mütze und natürlich auch welche Form und Art von Muster zu stricken möchtest. Für ein Patent oder Zopfmuster braucht man tendenziell mehr Garn als für eine glatt rechts gestrickte Mütze. Für eine selbstgestrickte Mütze solltest du auf jeden Fall mit 100g - 150g Wolle rechnen. Falls du nicht nur eine Farbe verwenden möchtest, kannst du natürlich auch zwei Knäuel oder mehr Farben miteinander kombinieren. Dann erhöht sich dein Materialverbrauch entsprechend.

Was ist die beste Mützenwolle?

Du möchtest dir eine kuschelige Mütze für den Winter stricken? Eine selbstgestrickte Mütze, die dich schön warm hält? In unserem Sortiment wartet ganz viel Gründl Wolle für Mützen auf dich. Von Mützengarnen aus reiner Merinowolle über farbenfrohe Printgarne bis hin zu Mützengarnen aus Baumwolle für deine individuelle Kopfbedeckung.

Mützenwolle mit Wollanteil

Wolle wärmt. Deswegen eignen sich unsere Garne aus einem Materialmix mit Schurwolle wunderbar für kuschelige Wintermützen. Sie sind allesamt sehr strapazierfähig, lassen sich leicht stricken und häkeln wunderbar in der Waschmaschine waschen.
Wie der Name bereits verrät, ist unsere Wollmischung Classico ein absoluter Klassiker unter unserer Gründl Mützenwolle. Der klassische 3-fach-Zwirn sehr weich durch den Anteil an Merinowolle – das Wintergarn ist zudem superwash ausgerüstet. Das bedeutet, dass er in der Waschmaschine nicht filzt.
Ein weiteres Garn für Mützen ist unsere Gründl Wolle Alaska uni. Zwei perlartig miteinander verbundene, weiche Dochtfäden machen deine Mütze wunderbar voluminös und kuschelig. Alaska gibt es übrigens auch als Printgarn. Die beiden lassen sich wunderbar miteinander kombinieren.

Mützenwolle aus reiner Schurwolle

Rein und unglaublich fein. Die weiche Mützenwolle Merino Pure aus 100-prozentiger Merinowolle punktet nicht nur mit ihrer umwerfenden Haptik. Sie fühlt sich super an, lässt sich leicht verstricken und häkeln und hält durch wärmeisolierende Eigenschaften sehr warm. Dazu gesellt sich unsere reine Schurwolle Ecolana aus kontrolliert biologischer Tierhaltung. Das dreifädig gedrehte Dochtgarn punktet mit seinem unverkennbaren Volumen und seiner anschmiegsamen Haptik.
Was wir allgemein besonders an Schurwolle schätzen: Sie ist schmutzabweisend und selbstreinigend und ihre Fasern können durch deren Kräuselung gut Luft einschließen. Dadurch ist deine Mütze aus Schurwolle besonders atmungsaktiv und hält dich warm.

Printgarne für Mützen

Für alle, die es bunt haben wollen. Farbige Akzente und bunte Muster kommen bei unseren Gründl Printgarnen und Farbverlaufsgarnen direkt aus dem Knäuel. Ohne Fadenwechsel. Ohne Anknoten. Allein durch glatt rechts gestrickte Maschen wird mit den bunten Wintergarnen Lolly Pop, Mohana und Alaska print deine Mütze zum modischen Highlight. Mit unserer Gründl Mützenwolle Norwegia kannst du dich auf einzigartige Mützen mit Norwegermuster freuen. Denn dieses unverkennbare Printgarn zaubert einen Norweger Style direkt aus dem Knäuel.

Mützen aus Baumwolle

Baumwolle ist nicht nur für selbstgestrickte Sommerkleidung wundervoll – unsere Baumwollmischung King Cotton eignet sich optimal für winterliche Accessoires. Denn mit seinem einzigartigen Volumen und weichem Griff möchtest du deine selbstgestrickte Mütze so schnell nicht mehr abnehmen. PS: Baumwollgarne sind ein wunderbarer Ersatz für all diejenigen, die allergisch auf Schurwolle reagieren.

Recycelte Mützenwolle

Einmal recycelt, bitte! Wir sind uns sicher, dass du – wenn du es nicht schon wüsstest – bei unserem umweltfreundlichen Garn Second Life nie erkennen würdest, dass dieses aus recycelten Plastikflaschen besteht. Denn der voluminöse und weiche Griff der recycelten Wolle fühlt sich alles andere als eine Flasche an. Ein weiches Garn, das dich schön warm hält.

Wie berechne ich den optimalen Maschenanschlag?

Nach der Auswahl der Wolle, geht’s auch schon los mit den ersten Maschen, die angeschlagen werden. Je nach Größe des Kopfes und Kopfform variiert die Anzahl der anzuschlagenden Maschen. Wie viele Maschen für eine Herrenmütze? Wie viele Maschen für eine Damenmütze?
Selbstgestrickte Mützen sollten nicht zu locker, aber auch nicht zu fest sitzen. Da die gestrickten oder gehäkelten Maschen dehnbar sind, gibt es eine Formel, um die optimale Maschenanzahl zu berechnen.
Für den Maschenanschlag sollten pauschal 10 % bis 15 % des Kopfumfangs abgezogen werden. Das bedeutet also, dass bei einem Kopfumfang von 56 cm ca. 50 cm die optimale Breite sind, da 10 % ≈ 6 cm abgezogen wurden.
Rechnung: 56 cm ÷ 10 = 5,6 cm; 5,6 cm ≈ 6 cm; 56 cm - 6 cm = 50 cm
Um nicht nur mit einer Zentimeterangabe zu arbeiten, sondern ebenso die exakte Maschenanzahl in Hinblick auf Strickmuster zu ermitteln, ist eine Maschenprobe hilfreich. Stricke dazu eine Probe der Größe 15 x 15 cm. Ganz wichtig dabei ist, dass du die Wolle und Nadeln verwendest, die du für deine Mütze ausgesucht hast. Die Maschenprobe soll außerdem mit dem Muster gestrickt werden, in dem später auch deine Mütze erstrahlen soll.
Jetzt wird gemessen und berechnet: Wie viele Maschen und Reihen zählst du auf 10 cm Länge und Breite? In unserem Beispiel haben wir uns am voluminösen Garn Living orientiert. Unsere Maschenprobe hat Folgendes ergeben: 11 M x 16 R = 10 x 10 cm
Daraus abgeleitet können wir nun die Maschenanzahl berechnen, die für unsere Kopfgröße angeschlagen werden soll:
(90 % des Kopfumfangs geteilt durch 10) x (gemessene Maschenzahl) = anzuschlagende Maschen
Beispiel:
Kopfumfang: 56cm
Maschenprobe: 11 M x 16 R = 10 x 10 cm

Rechnung:
56 cm ÷ 10 = 5,6 cm; 5,6 cm ≈ 6 cm; 56 cm - 6 cm = 50 cm
(50 cm ÷ 10) x 11 Maschen = 55 Maschen

Das war der ganze Trick. Falls du dich um die Rechnung mogeln möchtest – unsere kostenlosen Anleitungen für Mützen bewegen sich im Hinblick auf den Kopfumfang in einem Bereich von ca. 52 cm - 57 cm.

Mützen für Babys und Kinder

Welche Eigenschaften sollen Mützen für Kinder und Babys haben? Sie sollen hautfreundlich, weich und natürlich strapazierfähig sein. Nichts leichter als das, denn alle unsere Garne und Wolle, die wir für Kindermützen und Mützen für Babys verwendet haben, sind OEKO-TEX zertifiziert. Auf Schadstoffe und Chemikalien geprüft.
In unserem Sammelsurium an kostenlosen Anleitungen haben wir jede Menge kuschelig weiche und anschmiegsame Babymützen für dich.
Die wohl weichste Babymütze ist aus unserem Effektgarn Baby Dream gestrickt. Mit diesem Flauschgarn kannst du im Nu eine pelzartige Oberfläche kreieren. Und pass nur auf: Sobald dein Sprössling eine selbstgestrickte Mütze aus diesem Kuschelgarn trägt, kannst du sicherlich nicht mehr zum Kuscheln aufhören.
Für Babymützen mit Muster aus dem Knäuel eignet sich unser Printgarn Baby color wunderbar. Das weiche und hautfreundliche Garn zaubert anschmiegsame Wintermützen für Babys und Kinder mit einzigartiger Colorierung. Um das Baby-Set vollkommen zu machen, gibt es passend zur Mütze auch eine kostenlose Strickanleitungen für gestrickte Babyschuhe und eine Babyjacke mit Kapuze.
Eine Übersicht aller Babymützen findest du hier.

Beaniemützen stricken

Klassisch, weich, warm – unsere Beanie mit 2-farbigem Patentmuster passt wunderbar zu jedem Winterlook. Gestrickt aus der reinen Schurwolle Ecolana überzeugt dieses Modell mit wunderbarem Volumen und kuscheliger Haptik.

Strickideen aus Sockenwolle

Falls du dachtest, dass Sockenwolle nur zum Socken Stricken gemacht wurde – hier kommt das Gegenteil: Unsere Beanie-Mütze mit Strukturmuster ist gestrickt aus dem feinen Sockengarn Hot Socks Malcesine. Lass dich von einem filigranen und doch wärmenden Strickergebnis dank des 75-prozentigen Schurwollanteils überraschen.
Aufgepasst – jetzt wird’s ausgefallen! Wir haben sogar eine Ponytail-Beanie Anleitung für dich. Die sogenannte Pferdeschwanzmütze oder Kopfbeanie zeichnet sich durch eine Öffnung für deinen Pferdeschwanz oder Dutt aus. Für einen bequemen Sitz bei zusammengebundenen Haaren. Ebenfalls gestrickt aus einem unserer Strumpfgarne. Aus unserer 6-fachen Sockenwolle Hot Socks Torbole.
Weitere kostenlose Anleitungen unserer Beaniemützen findest du hier.

Winter-Häkelmütze

Tadaaa – hast du schon unsere Häkelanleitungen für Mützen entdeckt? Für alle, die lieber häkeln als stricken: Wir haben viele tolle gehäkelte Wintermützen zum Download.
Eine Mütze, drei Farben – unsere leuchtende Häkelmütze für den Winter zieht mit ihren bunten Streifen alle Blicke auf sich. Der dazugehörige Bommel macht das Häkelwerk vollkommen. Gehäkelt wurde dieses winterliche Accessoire aus unserem voluminösem Garn mit hohem Baumwollanteil King Cotton
Damit die Ohren schön geschützt sind, wie wäre es mit einer gehäkelten Mütze mit Ohrenklappen? Für lange Spaziergänge an der frischen Luft, für gemütliche Besuche auf dem Weihnachtsmarkt: Die zweifarbige, dicke Mütze mit großem Bommel aus dem kuschelig weichen Garn a href="https://www.gruendl.com/alaska-uni/c3350-20">Alaska uni lädt zum Wohlfühlen ein. Das Must-Have an kalten Wintertagen.
Wenn drei Farben ein unverkennbares Karomuster ergeben, dann kann es sich nur um unsere Häkelmütze aus dem majestätischen Baumwollgarn King Cotton handeln. Damit wertest du sicherlich jedes Outfit auf. Passend zur dreifarbigen Mütze gibt es die Anleitung für einen Loop.
Reliefstäbchen in Kombination mit Wickelstäbchen ergeben eine Häkelmütze zum Verlieben. Diese einzigartige Fusion macht die einfarbige Wintermütze zu etwas ganz Besonderem. Ein Bommel obendrauf und schon kann der Winter kommen. Verwendet haben wir hierfür unser nachhaltiges Recyclinggarn Second Life.
Alle kostenlosen Anleitungen für selbstgemachte Häkelmützen findest du hier.

Bommelmützen stricken

Zur Mützenwolle darf natürlich das passende Zubehör nicht fehlen. Für all diejenigen, die eine Bommelmütze stricken oder häkeln möchten, empfehlen wir einen Pompon-Maker. Denn dieses Hilfsmittel erleichtert die Herstellung eines Bommels enorm. Das Gründl Pompon-Maker-Set besteht aus insgesamt vier Größen und einer Anleitung, damit du sofort loslegen kannst, deine Bommel-Party zu starten.

Wie mache ich einen Pompon aus Wolle?

Wickle dazu Garn um die beiden Hälften des Pompon-Makers. Du kannst den Faden doppelt oder dreifach nehmen, das geht schneller. Sobald beide Hälften prall umwickelt sind, kannst du sie zusammenklappen. Jetzt werden die Fäden am Rand entlang aufgeschnitten und anschließend mit einem Faden fixiert und anschließend in Form geschnitten. Fertig ist dein selbstgemachter Bommel.

Welche Wolle für Bommeln?

Bei Bommeln aus Wolle kannst du ein Garn deiner Wahl verwenden. Generell gilt: Je voluminöser das Garn, desto fluffiger wird dein Pompon zum Schluss aussehen. Ob Baumwollgarn, Farbverlaufsgarn oder reine Merinowolle – mit einem Pompon-Maker werden alle Bommeln wundervoll aussehen. Unser Gründl-Tipp: Besonders Gründl Filzwolle sieht als Pompon hervorragend aus. Fluffig, voluminös und ganz wichtig: Sie halten durch den starken Charakter der Filzwolle wunderbar ihre Form und ergeben eine schöne Woll-Kugel.

Jetzt kann der Winter kommen!

Wir finden: Mützen sind wunderbare Accessoires, die jedem Look ein ganz besonderes Gefühl geben. Und natürlich wohlig warm machen. Zugegeben: Ein Winter ohne Mützen wäre unvorstellbar, stimmt’s?
Hast du dich schon für eine unserer kostenlosen Anleitungen entschieden? Dann nichts wie los – Mützenwolle kaufen und ran an die Nadeln.
Wir wünschen dir ganz viel Freude beim Mütze Stricken. Gerne darfst du uns dein Ergebnis als Bild auf unseren sozialen Medien zeigen. Wir freuen uns darauf!
Übrigens: Selbstgemachte Mützen sind auch eine wundervolle Geschenkidee zu Weihnachten. Für jung, für alt. Ob für Mama oder Papa. Mützen für Großeltern oder winterliche Accessoires für Geschwister – vielleicht strickst du einfach jedem Familienmitglied eine eigene Mütze. Accessoires für die ganze Familie.

Handarbeiten

Kreativ Socken stopfen mit Sarah von @ein_koffer_voll_wolle

21. Januar 2022 | Handarbeiten
im Interview mit Sarah von Im Interview mit Sarah vom Instagram-Account @ein_koffer_voll_wolle erzählt Sarah über ihre kreative Reise und Stopf-Techniken

Aktion grüne Socke: Mit Frauenpower-Socken Gutes tun

18. Januar 2022 | Handarbeiten
Im Rahmen der Aktion Grüne Socke wird mithilfe von grünen, selbstgestrickten Socken sowohl Mut und Zuversicht geschenkt als auch über das Thema Eierstockkrebs aufgeklärt. Initiator dieser wertvollen Aktion ist der Verein Eierstockkrebs Deutschland e.V.

Mit frischem Wind ins neue Jahr: Dekoideen aus Wolle

16. Januar 2022 | Handarbeiten
Nach Weihnachten ist es Zeit für frische Farben und deinem Zuhause. Wir zeigen dir selbstgemachte Homedeko aus Wolle zum Wohlfühlen...