Filter
Cotton Quick uni 100 % Baumwolle (mercerisiert, gasiert, gekämmt)

Inhalt: 0.05 kg (56,00 €* / 1 kg)

2,80 €*
Cotton Fun 100 % Baumwolle

Inhalt: 0.05 kg (50,00 €* / 1 kg)

2,50 €*
Neue Farben
Funny uni 100 % Polyester

Inhalt: 0.1 kg (55,00 €* / 1 kg)

5,50 €*
Koala 100 % Polyester

Inhalt: 0.1 kg (65,00 €* / 1 kg)

6,50 €*
Cotton Quick Minis, Buntstift 15 x 20 g Box - 15 Buntstiftfarben 100 % Baumwolle (mercerisiert, gasiert, gekämmt)

25,00 €*
Cotton Quick Minis, Pastell, 15 x 20 g Box - 15 Pastellfarben 100 % Baumwolle (mercerisiert, gasiert, gekämmt)

25,00 €*

9,50 €*

9,50 €*

9,50 €*

Amigurumi selber machen: Niedliche Häkeltiere für Anfänger und Profis

Sind Amigurumi nicht süß? Wenn sie dich mit ihren Kulleraugen lieb ansehen und mit ihrem einzigartigen Charme sofort dein Herz erobern? Ganz egal, ob kleine gehäkelte Tiere, Amigurumi Puppen, Figuren aus Filmen oder gehäkeltes Obst – die Welt der Amigurumi ist vielseitig und unglaublich kreativ.


Auch im Stil der Häkelfiguren gibt es sehr viele Möglichkeiten: Amigurumis können filigran, detailliert, abstrakt, einfarbig, bunt oder gemustert sein. Je nachdem, wie erfahren du bist, kannst du Amigurumi nach Anleitung häkeln oder dir selbst eine Figur ausdenken. Amigurumi können übrigens nicht nur  gehäkelt werden – natürlich kannst du auch Amigurumi stricken.


Fest steht: Amigurumi Stricken und Häkeln ist ein aktueller DIY-Trend aus Japan, der die ganze Welt erobert. Für Anfänger:innen, Fortgeschrittene und Profis – DIY Amigurumis bringen jede Menge Spaß und sind die perfekte Technik, der Kreativität freien Lauf zu lassen.

Amigurumi häkeln: Was sind Amigurumi?

Das Wort Amigurumi ist uns bestimmt allen ein Begriff. Doch woher kommt es? Was heißt Amigurumi auf Deutsch?


Die Bezeichnung Amigurumi ist eine Zusammensetzung aus den beiden japanischen Verben amu (編む), das auf Deutsch stricken bedeutet, und kurumu (包む), das sich im Deutschen mit einhüllen / verpacken übersetzen lässt. Im übertragenen Sinne bedeutet Amigurumi also das Häkeln / Stricken von kleinen Kuscheltieren oder Figuren mit Füllung. Dabei spielt keine Rolle, ob die Figuren originalgetreu, kindlich, wie Mangas oder abstrakt aussehen. Der Begriff Amigurumi ist dehnbar, der Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt.


Klein aber oho: Wie groß sind Amigurumi?

Zuckersüß und unglaublich niedlich. Mit ihren maximal 10 bis 15 Zentimetern erobern die Mini Tierchen all unsere Herzen im Sturm. Und damit haben selbstgemachte Amigurumi die perfekte Größe für Schlüsselanhänger, Kinderspielzeug oder DIY Glücksbringer. Ein weiterer Vorteil ist, dass die kleinen Deko Tiere und Figuren tendenziell schnell gehäkelt werden können. Das ideale Häkelprojekt für zwischendurch oder für alle, die damit eine neue Handarbeitstechnik ausprobieren und erlernen möchten. Amigurumi gibt es aber mittlerweile auch als größere Kuscheltiere.


Amigurumi lernen: Was benötigt man um ein Amigurumi zu machen? Und wie häkelt man Amigurumis?

Zum Anfertigen Von Amigurumi benötigst du Häkel- oder Stricknadeln in der Regel Nadeln der Stärke 2 bis 3,5 –, Amigurumi Wolle, Füllwatte, Accessoires und Verzierungen wie Knöpfe, Sicherheitsaugen und eine Schere. In unseren Gründl Amigurumi Anleitungen findest du die genauen Angaben im Hinblick auf das Garn, die Nadeln und den Schwierigkeitsgrad sowie eine Schritt-für-Schritt-Erklärung. Du kannst dir im Gründl Onlineshop alle Amigurumi Anleitungen kostenlos als PDF downloaden.


Das Prinzip beim Häkeln von Amigurumi ist meisten ähnlich. Feste Maschen werden in Spiralrunden fortlaufend gehäkelt, um ein dreidimensionales Ergebnis zu erhalten, das mit Amigurumi Füllwatte gefüllt und anschließend zusammengenäht werden kann.


Je nachdem für welches Amigurumi Projekt du dich entscheidest, besteht das Häkelprojekt aus mehreren Einzelteilen, die am Ende fest zusammengenäht werden.


Um deinem DIY Amigurumi einen ganz besonderen Ausdruck zu verleihen, darf natürlich der Feinschliff nicht fehlen. Dazu gehören beispielsweise Augen, die entweder aufgestickt oder als Sicherheitsaugen aufgebracht werden können. Für den gewissen Charakter deines Amigurumi sorgen Wimpern und rote Wangen, die du mit Buntstiften auf die Wolle zaubern kannst, oder eine Schleife. Deiner Fantasie sind beim Amigurumi Häkeln und Verzieren keinerlei Grenzen gesetzt. Ganz im Gegenteil: DIY Amigurumi und Häkeltiere regen die Kreativität an und sorgen dafür, deinen ganz persönlichen Stil zu entwickeln.


Amigurumi Inspiration: Entdecke viele kostenlose Amigurumi Anleitungen

In unseren kostenlosen Amigurumi Anleitungen findest du jede Menge Inspiration für kleine DIY Projekte. Von Anfänger:innen, Fortgeschrittene bis hin zu Profis: jede einzelne Amigurumi Anleitung ist mit dem dazugehörigen Schwierigkeitsgrad gekennzeichnet. Was hältst du davon, gemeinsam mit Kindern Amigurumi zu häkeln? Ein Familienprojekt, das jede Menge Freude bringt, ein gemeinsames Ergebnis schafft und gleichzeitig sowohl Fingerfertigkeit und Feinmotorik als auch Konzentration und Kreativität von Kindern fördert.

 Für alle, die auf der Suche nach kostenlosen Amigurumi Anleitungen sind: Wie wäre es denn mit Amigurumi Tieren wie Amigurumi Löwen, DIY Amigurumi Schildkröten und gehäkelte Fische? In unseren kostenlosen Anleitungen findest du auch einen Amigurumi Hasen (ideal für Ostern), Amigurumi Marienkäfer und eine DIY Amigurumi Ziege. Nicht nur zum Kuscheln, sondern auch perfekt zum Einschlafen und Träumen: Auch die Anleitung für eine Amigurumi Pinguin Spieluhr kannst du dir kostenlos herunterladen. Die perfekte Geschenkidee für werdende Eltern.


Und falls es keine Amigurumi-Tiere, sondern Amigurumi für den Kaufmannsladen oder die Kinderküche sein sollen: Von Amigurumi Obst wie eine Amigurumi Wassermelone, Amigurumi Erdbeeren und gehäkelte Birnen und Äpfel über Amigurumi Gemüse wie ein Häkelkürbis bis hin zu Naschereien wie unser Amigurumi Glückskeks und Amigurumi Pralinen – lasse dich überraschen und entdecke viele leckere Amigurumi Ideen.


Unser Sammelsurium an kostenlosen Amigurumi Anleitungen ist vielseitig. Schau doch gern in unserem Blogartikel zum Thema „Die Welt der Amigurumi“ vorbei – hier findest du unsere liebsten Amigurumi, die sich wunderbar als kleine Deko Figuren, DIY Geschenkideen oder liebevolle Mitbringsel eignen.


Amigurumi Wolle kaufen: Das perfekte Garn für DIY Kuscheltiere

Die richtige Wolle für Amigurumi ist das A und O beim Häkeln. Denn davon hängt ab, ob Amigurumi hautfreundlich, speichelecht und schadstoffgeprüft und somit als Kinderspielzeug geeignet sind. Wir von Gründl haben Amigurumi Wolle im Sortiment, die sowohl OEKO-TEX zertifiziert als auch nach der Europäischen Spielzeugnorm EN 71-3 geprüft wurde. Das bedeutet, dass Kuscheltiere aus Gründl Amigurumi Wolle unbedenklich zum Spielen, Entdecken, Kuscheln zum Einsatz kommen können.


Von natürlich matter Bio-Baumwolle wie das Gründl Garn Eco Cotton über glänzende Baumwolle in uni und Printfarben wie Cotton Quick uni und Cotton Quick print bis hin zu flauschigen Amigurumi Chenillegarnen für besonders weiche Kuscheltiere wie Funny uni und Funny color – im Gründl Onlineshop kannst du eine vielfältige Auswahl an Amigurumi Wolle kaufen.


Kennst du schon unsere Cotton Quick Minis? Mit insgesamt 15 Miniknäuel – entweder in pastelligen Nuancen oder Buntstifttönen – kannst du mit diesem Amigurumi Set direkt damit beginnen, deine ersten Amigurumi zu häkeln. Die perfekten Amigurumi Garne für kleine Projekte, Anfänger:innen oder als Geburtstagsgeschenk für Kinder. Glücklich sein kann so leicht gehen: Kleine Amigurumi Garne zu fairen Preisen bestellen, auspacken und schon wirst du nur so vor Freude sprühen.